Schon wieder ein neues Projekt, ein Einkaufszettel für Handy & PC: EKZ! Die alten Projekte haben nicht genug Früchte getragen bzw haben nicht genug Feedback gehabt um weiter entwickelt zu werden (SPG, ..). Zumindest für den Moment.

Aktuell ist wieder ein recht „flottes“ Projekt… Ein Digitaler Einkaufszettel. Nach einer sehr langen Pause, zumindest was das programmieren in eigener Sache angeht. Also.. EKZ.. Einkaufszettel… Fürs Handy…

Ja das ist nicht so schwer vorzustellen/umzusetzen… Aber in einer einfach zu handhabenden intuitiven Bedienung hab ich soetwas noch nicht gesehen. (Kurze Anmerkung: Ich habe gesehen das es bereits solche Apps und Anwendungen gibt.. Aber ich habe mir bewusst noch kein fremdes Tool angeschaut, um mal meine eigenen Vorstellungen ins Web zu bringen. Eigentlich dumm, da könnten auch paar gute Ideen entstehen.. aber das mach ich später sowieso)

Projektname ist vorerst mal EKZ – EinKaufsZettel. Das digital spare ich mir vorerst. So, mal grundlegendes was gebraucht wird….

Konzept: Einkaufszettel.. für die ganze Familie.. Man soll Produkte eintragen können und jemand geht einkaufen, sieht das und kann das abarbeiten.

So, das reicht vorerst mal als Konzept. Was jetzt…? Also es soll für Mobilgeräte sein. Aber auch fürs Web. Also machen wir einfach eine Responsive Webseite. JQM reicht für den Anfang, mal schauen was dann…

Backend.. ? PHP, MySQL.. Eh klar.. Client? HTML, JS (JQM), CSS

Bissl bla bla, ein zwei Tage tippseln… jetzt ist es so weit das es bereits eine hübsche Webanwendung mit 10 Themes ist, bei der man sich bereits registrieren und einloggen kann, und auch Einkaufslisten erstellen kann und diesen Produkte hinzufügen. Bei bekannten Produkten werden automatisch hinterlegte Daten wie Preis und Bild mitgeliefert.

Animationstechnisch und Clienttechnisch können einzelne Einträge auch wieder gelöscht werden, Serverseitig aktuell nur gesamte Einkaufslisten und deren Produkte. Aber das ist ne Arbeit von 5 Minuten…

Plan ist bis zum Wochenende so weit zu sein den Link de rÖffentlichkeit zeigen zu können. Doch mit jeder vergangenen Stunde rückt das Scheitern immer näher…

Trotzdem.. ich glaub‘ wenn ich noch ein bis zwei Tage richtig dran arbeite ist es so weit. Das sollte sich bis Samstag ausgehen. Oder Sonntag… Das man sich gleich die Einkaufsliste für die nächste Woche erstellen kann 🙂

So, das wars vorerst mal wieder. Man liest sich.

PS: Anbei ein paar Screenshots:

Share: