WordPress als CMS..

Bisher habe ich WP (WordPress) ja nur rein als Blog verwendet.
Von der Bedienbarkeit her war ich schon anfangs überzeugt, doch von den Rechen bzw Ladezeiten nicht.

Für die Arbeit „muss“ ich jetzt WP als CMS verwenden..
Das erste mal für mich. Und war bisher auch schwer vorzustellen WP als CMS zu nutzen. Also an sich ist ja WP ein CMS, aber ich versteh darunter halt eine dynamische Seite mit viel verschiedenen Content und Designs, und ein Blog ist im Vergleich dazu (grundsätzlich) viel einfacher.

Naja jedenfalls betreibe ich diese Seite hier ja schon recht lange, doch ich war von beginn an mit der Geschwindigkeit von WP unzufrieden. Nach ein paar Anpassungen am Server gings dann doch halbwegs akzeptabel, aber doch nicht gut genug.

Da ich mir das ganze aber jetzt als CMS ansehen muss.. hab ich mir eine weitere WP Seite eingerichtet. Gleich auf meinem neuen Server, um zu testen wie viel der wirklich schneller ist. Und.. tada.. WP hat praktisch keine Ladezeiten. Alles instant da. Nichtmal irgend ne Serverconfig nötig. So gefällt mir das 🙂

Naja, weiter mit der Arbeit… Plugins installieren ist heutzutage ja so einfach wie nie. Man benötigt schon lange keinen Zugriff mehr per FTP, muss keine manuellen Änderungen am Dateisystem oder der DB vornehmen.. geht alles von ganz alleine. Da frag‘ ich mich wofür man heutzutage in dem Bereich bezahlt wird.. Aber gut, da kommen ja schon die nächsten Aufgaben.

Es geht darum eine alte Webseite zu „relaunchen“. Soll modern, responsive und informativ sein. Und ein custom Plugin was zusätzlich noch Daten von extern einbindet und darstellt.

Ich sehe da in meinen Augen also defakto nur Arbeitszeit für Templating/Design und die Programmierung des Plugins bzw Widgets.
WP installieren… früher war dazu ja noch FTP Upload und MySQL Einrichtung nötig. Bei meinem neuen Server mit Plesk ging die Installation von WP vollautomatisch. Dauert keine 60 Sekunden, und man kommt von einem leeren Webspace zu einem voll installierten WP System, bei dem auch gleich der Admin umbenannt wird 🙂 Sehr angenehm.

Nunja Content übernehmen dauert vlt auch ein wenig, doch das meiste davon machen die dann eh selber..

Das Live Edit Feature von WP war mir bis dato völlig unbekannt.
Ebenso wie das mit Mehrsprachigkeit läuft.. Plugins gibts dazu ja, doch davon wird abgeraten.. Den WP „hack“ werde ich mir als nächstes anschauen.

Naja jedenfalls hat mich die „bastelei“ dazu gebracht mal wieder eine public Demo meines CMS online zu stellen. Hab schon mit einem neuen Frontend fürs ACP begonnen, ich schätz mal wenn alles gut läuft dann hab ich dieses Wochenende schon was online! Aber wenn ich eine public demo release, dann mindestens eine Version die bereits ein Jahr alt ist.. Das neue System ist exklusiv für zahlende Kunden, da steckt viel zu viel Arbeit und sonstwas alles drin.. Da gibts keinen Zugang zum Backend, da kann man sich nur dadurch generierte Seiten ansehen (m86.at, t34.at, magicforest.at, ..)

Und auch WebCare will ich in naher Zukunft online bringen. Layouts hab ich zwei nicht unschöne rumliegen, aber evtl investiere ich ein paar Dollar für was ganz neues.

Tja, sonst gibt es nicht viel neues… Lerne wieder was aktuell am Markt so vor sich geht, was so aktuell ist bzw womit und wie gearbeitet wird, …
Aber eigentlich nichts neues oder spannendes. Eigentlich sogar sehr ineffizient andere Projekte im Vergleich. Oder ich mach was falsch..

Naja, bei MF hats ein paar kleine Änderungen gegeben, aber nix was jetzt News wert wäre, ansonsten gibt es zu MF und co nix neues zu berichten.

SoI steht im Moment wieder komplett, da gehts erst in frühestens 1-2 Wochen wieder weiter, BoA und co haben auch keine News zu verkünden.
Bei Wampi hat sich Konzepttechnisch und von der Code-Organisation her bissl was getan, doch für irgendwelche News oder nen Release reichts nicht.

Arbeitstechnisch hab ich im Moment eine geringfügige Tätigkeit zum demonstrieren meiner Skills, und nebenbei mit ein paar anderen Firmen am „verhandeln“ bzw kommunizieren. Scheine in meinem Bereich (wie mir schon oft gesagt wurde, doch ich nie glauben werde) doch wirklich „gut“ zu sein im Vergleich mit anderen, da möchte ich sofern möglich mir natürlich den Besten Arbeitsplatz aussuchen 🙂

Am liebsten etwas wo ich auch längere Zeit gefordert bin und es wirklich was zu tun gibt.. Und nicht nur ein und das selbe Projekt, sondern in mehreren Bereichen bzw Projekten tätig sein..
Naja privat hab ich mit MF, SoI, BoA, MK, LG, WC3 ISD und vielen anderen Projekten eh schon einiges zu tun.,. 🙂
Nur ist die Motivation halt eine andere.. MF und co ist nur Hobby, da verdiene ich kein Geld sondern zahle jedes Monat sogar ein kleines Vermögen, nur um die Server zu finanzieren..
Wenn ich etwas verdiene dadurch, dann geht es viel einfacher zielgerichtet an etwas zu arbeiten. Dafür ist die Grundmotivation bei non-profit Projekten um ein vielfaches größer als wenn von Anfang an der Kommerz im Mittelpunkt steht.

Ach ja, eins wäre da noch.. Hab ja seit 2012 den Plan eine Software zu schreiben um den PC mit den Gedanken steuern zu können… diesbezüglich habe ich mir ein MyCrowd Projekt erstellt, in dem ich dazu Spenden sammle.

Wird alles free werden, so oder so, aber für Spender gibts halt wirklich alle Features und Funktionen und sonstwas was ich entwickle umsonst.
Bislang scheint das nicht gut zu funktionieren, doch das ist mir relativ egal. Im schlimmsten Fall warte ich noch ein paar Monate, dann kann ich mir das (wenn das mit dem Job klappt) selber leisten.
Also programmieren werde ich diese Software so oder so.

Ist nur die Frage ob wie bisher alleine, oder ob sich nicht vielleicht doch eine Art Team bilden kann.. Ich bin jedenfalls überzeugt davon mit dem Stück Hardware ein wirklich brauchbares Stück Software entwickeln zu können.
Natürlich wirds dann auch das ein oder andere Spiel geben was man mit Kraft der Gedanken steuern kann.. Doch Hauptidee ist Arbeitserleichterung..
Da gibts viele Ansatzmöglichkeiten, kannst kaum erwarten mit dem experimentieren bzw basteln zu beginnen.. 🙂

So, das wars bis auf weiteres mal wieder.
Ach ja, jetzt neu auf der ToDo: NMB auf den neuen Server umziehen..
Da läuft WP um ein vielfaches schneller..

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

About: Magic


Schreibe einen Kommentar