Aktuelle Pläne, Fortschritt sowie Rückblick

Die letzten Monate hat sich wieder viel getan, habe mein Wissen in vielen Bereichen weiter vertieft.

Mein CMS, was sich jetzt WebCare nennt, wurde komplett neu geschrieben. Das Ende von MySQL führte zu einem Umstieg zu PDO, das wiederum führte zu einem Re-Write des CMS auf PHP 7+ Basis…

Anfangs noch recht überschaubar und nicht zu aufwändig gedacht wurde daraus doch wieder ein richtig großes Projekt, wo ich jetzt schon mehr Zeit investiert habe als in so manches Spiel. Zwar geht das neu-schreiben schneller als gedacht, doch das Update hat zu vielen Veränderungen und Verbesserungen im System geführt.

Die Objektorientierte Klasse für die Datenbank hat einige Veränderungen erfahren, das Arbeiten mit der Datenbank ist um einiges einfacher geworden. Zwar ist bei komplexen Abfragen der nötige LoC etwas mehr, dafür ist es aber viel leichter zu bearbeiten, lesen und pflegen.

Live-Edit hat sich eigentlich nichts sichtbares verändert, vom Code bzw der implementierung her ist es jedoch auch hier besser geworden. So müssen solche Informationen nicht mehr im Template hinterlegt werden, sondern werden, wenn vorhanden, automatisch mit eingebaut und der Content Block um die Bearbeitbarkeit erweitert.

Spiele wollte ich auch einige fertig bekommen letztes Jahr… fertig geworden ist kein einziges. Zu viele Baustellen. Nicht zuletzt fehlt mir aufgrund meiner Arbeit jetzt erheblich mehr Zeit als wie noch vor ein paar Monaten… Die 30 Stunden schaff ich zwar sehr gut, aber es bleibt definitiv spürbar weniger Zeit für anderes als gedacht.

Die Zeiten in denen ich über’s Wochenende ein Spiel fertig bekommen hab sind auch vorbei, was aber zum Großteil an meines geänderten Styles liegt – jetzt können wohl auch andere Programmierer an den Projekten arbeiten, dafür ist der Aufwand erheblich größer. Ich brauch im Schnitt drei-mal so lange wie wenn ich es einfach so schreibe wie es minimalistisch ist und einfach tut was es soll. Kommentieren ist da noch nicht miteingerechnet.

Mein aktueller Plan ist eine Möglichkeit zu finden meine Arbeit mit WebCare zu verbinden, da das was ich in der Arbeit mache auf einer früheren WebCare Version basiert… ich würde es aber evtl doch gerne mal updatesn können, was im aktuellen Zustand so nicht möglich ist ohne Funktionalitäten zu verlieren.

Was Apps angeht sollte es jetzt wirklich bald los gehen, in den nächsten Tagen sollte ich alles haben was nötig ist um eine App in den PlayStore zu stellen. Vom App Store halte ich mich vorerst noch fern, da meine Apps sowieso alle kostenlos sind sehe ich nicht ein wieso ich noch Geld zahlen soll um meine App dort rein zu stellen. In den nächsten zwei Monaten werde ich aber die erste App für iOS releasen, eine Auftragsarbeit. Bzw mehr eine Partnerschaft als Auftragsarbeit.

Dabei handelt es sich um eine Event und Veranstaltungs-App, die neben Informationen auch Ticketkauf, reservierungen und noch einiges mehr bietet. Wollte zwar schon im Dezember mit der App fertig werden, aber aufgrund der Arbeit und auch des Freizeit-Wunsches bin ich da ca ein Monat hinter dem Plan.

Für MF, BoA und LoaMK/LoaK habe ich bereits halb-fertige Designs, ich hoffe wirklich heuer die endlich wieder online zu bringen.

Mein neustes Projekt ist eine Punkte-Zähl-App… Zwar schon fast fertig, aber dazu gibts vorerst keine weiteren Details. Alle meine App-Entwicklungen werden künftig unter einer Domain laufen, „DieApp.at“. In den nächsten Wochen oder Monaten werde ich da eine „Übersichts-App“ basteln, die verschiedenste Services anbietet die über die App erreichbar sind.

Da wird es alles geben was man für das Mobile Leben so braucht… News, Tipps, Unterhaltung, Vernetzung, Hilfsapp für alltägliches, …

Auch DEKZ soll langsam wieder online kommen. Das läuft aktuell leider noch auf PHP 5, in nächster Zeit wird das auch umgeschrieben und als WebCare Projekt unter DieApp.at laufen.

Ach ja, fast vergessen… rechtzeitig zum neuen Jahr hat meine private m86 Seite ein neues Design bekommen – www.m86.at – Zwar noch nicht ganz fertig, aber das wichtigste ist schonmal drauf.

Letztes Jahr habe ich auch angefangen als Textwriter zu arbeiten – meine ersten zwei verkaufen Business-Pläne. Und die eine Partnerschaft mit einer App wo es erst später mehr Details geben wird. Leer ausgehen werde ich hoffentlich nicht, bisher ist der Plan das ich einen neuen PC bekomm, was als Motivation schonmal ganz OK ist. (Intel-i9 🙂 )

Den Großteil meiner Zeit verbringe ich aber für „meine“ Firma (ELM) – dafür bekomme ich nicht nur bezahlt, da hab ich auch einen wirklich sehr angenehmen Arbeitsplatz. Zwar wurde innerhalb von zwei Monaten das Design der Webseite drei mal neu gemacht, aber langsam sollte es dann stehen das ich mich um die „richtige“ Arbeit kümmern kann – das programmieren einer Verwaltungs- und Administration-Software als Internet und Intranet Dienst.


Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , ,

About: Magic


Schreibe einen Kommentar