Neuer Server

Seit letzter Woche ist der Server wieder frisch, sauber und um einiges flotter.
Dabei ging mein altes, geliebtes, WordPress-Design über den Jordan..

(Und auch alle anderen Webseiten, abgesehen von t34)

Das neue ist auch okay, doch das alte gefiel mir um ein vielfaches besser.
Leider gibt es das für die aktuelle Version nicht, und eine Nachinstallation ist aufgrund mangelnder Backups aktuell nicht möglich, bzw wird noch einige Zeit in Anspruch nehmen.

Da dies aber aktuell keine Priorität hat bleibt das vorerst mal so.

Was hat sich alles geändert?

Nun ja, all meine Projekte basierten noch auf MySQL… was ja bekanntlich schon länger veraltet ist.
Somit ist jetzt eine umstellung auf MySQLi oder PDO nötig. Erste „schnell-schnell“ Implementationsversuche scheiterten leider, doch in den nächsten Tagen bzw Wochen werde ich mich dieser Sache annehmen.

M86.at ist wieder online, und dieser Blog seit heute wieder. Die restlichen Seiten folgen noch, doch da mach ich mir keinen Stress…
Aktuell widme ich meine Aufmerksamkeit meinem aktuellen Job, und ein paar nebenbei Auftragsarbeiten für Freunde und Bekannte.

Noch bin ich nur geringfügig beschäftigt, ab November werden es dann 30 Stunden. Der Job ist so weit echt schön, das einzige was ein wenig stört ist das HomeOffice.. Ich arbeite aktuell nur von Zuhause, was ich hoffentlich ein wenig ändern kann, da mir ein Ortswechsel ganz gut tut, bzw unter Menschen sein.
Wenn ich dann 30 Stunden beschäftigt bin hoffe ich doch mindestens 8 wenn nicht mehr im „Büro“ verbringen zu können, aber das ist durchaus realistisch. Müsste wohl nur fragen.

Zuhause die Arbeit zu haben hat zwar gewisse Vorteile, aber es gibt auch einige Nachteile. Und Abwechslung tut mir sowieso gut.

In meinem Job arbeite ich daran eine in die Jahre gekommene Clientbasierte PC Anwendung in eine multifunktionale, responsive Website umzuuwandeln, ohne dabei die Datenbank bzw zu viel am Backend zu verändern. Das wird das erste mal sein das ich mein CMS auf MSSQL laufen haben werde, bin gespannt wie das klappen wird. Bei den ersten Update-Versuchen der MySQL Version gab es schon einige Probleme, also gehe ich auch da davon aus das es nicht einfach in 5 Minuten getan sein wird. Aber ich lass mich überraschen.

Für mich selbst schaffe ich es immer noch nicht Motivation aufzubauen, doch während der Entwicklung für Freunde bzw Bekannte oder aber auch für meinen Job kommt wieder Lust auf mehr zu machen, sodass MF und co evtl doch noch mal wieder online kommen könnte.

Dann gibt es da noch DEKZ, wo ich die App neu entwickeln muss bzw will, und danach noch irgendwie an einen Account kommen mit dem ich unter meinem Namen Sachen in den PlayStore stellen kann. Aber das wird auch noch mindestens zwei Monate dauern. (Dafür braucht man u.a. eine Kreditkarte… Iiieh…)

An sich wäre für DEKZ nicht mehr so viel zu tun, die Seite an sich war bzw ist lokal schon so gut wie fertig, aber da ich aktuell weder die Zeit noch die Lust habe mich um das alles (alleine) zu kümmern, schieb ich das vor mir her bzw lass ich es links liegen bis sich ein wenig geändert hat. Durch Freunde hab ich schonmal Motivationsschübe bekommen, doch leider habe ich diese nicht ausreichend nutzen können.

Zu tun wäre wirklich viel, vielleicht ist genau das der Grund warum ich mir so schwer tue das anzugehen… Der Reihe nach wäre am sinnvollsten, aber am wenigsten fordernd und vielleicht auch genau deshalb aktuell uninteressant.

SoI würde mir großen Spaß machen, aber da muss ich erst mal mein CMS ein wenig updaten. Und da hab ich so viele neue coole Ideen die ich alle umsetzen will, das mir schon der Kopf raucht. Doch das muss ich sowieso angehen, also mal schauen was noch so wird.

Meine ganzen anderen Domains sind im moment „offline“ bzw die Seiten gelöscht, da der Server wieder frisch ist. Ich werde sie zwar wieder einrichten, doch auch damit lasse ich mir noch Zeit, da die aktuell eh kaum genutzt werden bzw wurden.
Die Backups scheinen irgendwie unvollständig zu sein, was für mich überhaupt nicht nachvollziehbar ist…
(U.a. dass das Design einfach verschwunden ist.. aber irgendwo in nem alten Backup wird das schon noch rumliegen)

Was mir fehlt ist jemand an meiner Seite, der mit mir gemeinsam die verschiedenen Projekte „betreut“. Das muss kein Entwickler/in sein oder jemand der tatsächlich „sichtbares“ beisteuern kann, da würde schon moralische Unterstützung reichen.. aber so jemand zu finden ist nicht so einfach wenn man kein herzeigbares und halbwegs fertiges Projekt im Netz hat. Und selbst dann ist ein Mitwirken von Usern eher eine seltenheit.
Früher als MF noch online war… das waren richtig schöne Zeiten. Aber ich sollte aufhören davon zu träumen bzw mich daran zu sättigen, und stattdessen wieder etwas realisieren, damit wieder etwas gutes gedeihen kann.

Mein WC3 Item und Skill Designer wird scheinbar noch immer fleissig verwendet, und mein T34 Server ist noch so wie er seit Jahren ist…
Da hatte ich auch schon seit über 4 Jahren vor den zu kündigen, da mein M86 Server mehr als Leistungsfähig genug ist um alle Projekte zu tragen, doch ich trenne mich äußerst ungerne von Dingen. Es sei denn ich bin mal wieder auf nem Destruktiven Weg, da bin ich schnell in Spielen und Tools usw löschen..

Doch im Moment bin ich noch genug mit meiner Wohnung beschäftigt. Mehr als 12 m² weniger Platz, da muss ich noch weiter Sachen reduzieren um Platz zu schaffen. Gleichzeitig auf der Suche nach einer neuen Wohnung, da dies nur eine Übergangslösung ist bis ich mich in meinem neuen Job richtig eingearbeitet habe und wohl fühle. Wobei das schon der Fall ist, aber mal schauen wie es dann ausschaut wenn ich 30 statt 5.6 Stunden/Woche arbeite.

Anfangs hatte ich noch Angst davor… sehr viel weniger Freizeit, mehr Arbeit… hatte ja auch shconmal ein Burnout… doch diesmal klappt es ganz gut außerhalb der Arbeit nich (zu viel) an die Arbeit zu denken. Ideen kommen mir zwar weiterhin, doch überarbeiten werde ich mich so bald wohl nicht mehr.

Naja, jetzt ist mal der Server wieder sauber, wird Zeit selbiges jetzt mit mir selbst bzw meiner Wohnung zu machen..

Seit einem Jahr liegt meine Oculus ungenutzt rum, und das wo ich anfangs so viel Ideen und Motivation hatte damit bzw dafür etwas zu machen…

Naja genug vom Thema abgewichen… Also der Server ist wieder wie neu, aktuellstes Linux, aktuellste Management Tools..
Jetzt wird es Zeit da nur mehr aktuelle bzw verbesserte Sachen drauf zu packen

Wie lange es dauern wird bis alle Webseiten wieder online sein werden kann ich aktuell nicht abschätzen, aber ich gehe mal von mindestens 2 wenn nicht 4 Wochen aus, diese und nächste Woche sind nämlich schon komplett verplant.

Und mein Notebook schreit nach einer Neuinstallation wie mein Server, nur das mir dazu Laufwerk bzw Datenträger fehlen…

Naja, das wars vorerst wieder.
Ja, es tut sich was. Aber zu sehen ist aktuell nicht viel.

 

Schlagwörter: , , , ,

About: Magic


Schreibe einen Kommentar