Auf Jobsuche/DEKZ/Spiele/Freizeit

Nach einer kleinen Pause bin ich nun wieder auf Jobsuche. Anfangs noch voller Motivation und Lust, ist jetzt schon langsam etwas Luft raus. Die letzten 2 oder 3 mal hatte ich innerhalb von 3 oder 4 Wochen einen Job zum aussuchen, diesmal läuft es nicht ganz so gut.

Entweder wird deutlich mehr gesucht/gebraucht, oder die Qualität der Arbeitnehmer am Arbeitsmarkt hat sich wieder (etwas) verbessert.

Zwei Jobs wären für mich eine ganz besondere Herrausforderung bzw etwas extra interessantes, beide haben mit Neuronalen Netzen und Künstlicher Intelligenz zu tun, und ich könnte nicht nur mein Wissen in diesem Bereich vertiefen, sondern auch noch direkt ein paar Chice Anwendungen bzw Anwendungsmöglichkeiten ausarbeiten und auch umsetzen.

Mein Traum war es ja schon von klein auf irgendwann mal meinen eigenen kleinen halbwegs intelligenten Roboter zu bauen. Nicht mehr lange dann sollte ich wieder genug technisches Wissen haben um das Projekt wieder anzugehen. Und wenn ich zu diesem Zeitpunkt einen Job habe, wirds wohl auch mit dem Budget dafür was 🙂

Aber in dem Bereich arbeiten… Das wär schon was besonderes. Von wegen Hobby zum Beruf, das kann man bei mir ja nicht anders sagen, aber das… das wär noch „Zukunftspläne als aktueller Job“. Aber nach weiterer Überlegung wäre es vielleicht doch besser in einem anderen Bereich zu arbeiten, und das als meine „Spielerein“ zu lassen.

Die letzten 4 Wochen hatte ich gut 10 Vorstellungsgespräche, im Schnitt ein bis zwei Stunden Gespräch und vorstellen… So oft wie ich das in letzter Zeit gemacht habe wird das schon langsam Monoton, auch wenn es doch immer etwas anders ist und ich auch nicht immer das gleiche erzähle, mal abgesehen von den „wichtigen“ Eckdaten.

Die DSGVO hab ich bis jetzt auch noch auf keiner Seite so richtig umgesetzt, als erstes wirds da wohl bei DEKZ werden.

Ach ja, DEKZ gibts ja auch noch… Da tut sich aktuell leider eigentlich absolut garnix. Ein wenig mangelt es an der Motivation, aber eigentlich fehlt aktuell nur Zeit.

Umzug ist jetzt mal so weit fertig das die alte Wohnung am Samstag wieder zurückgegeben wurde, die neue ist aber noch ein Schlachtfeld. Die Vorstellungsgespräche haben doch spürbar mehr Kraft und Zeit gekostet als ursprünglich geplant. Und die Motivation dran zu bleiben ist bei dem bisherigen Feedback auch nicht mehr so gegeben wie sonst gewohnt… Ja, es ändert sich doch was. Nur ob gut oder schlecht…?

So, weiter im Text… Also im Moment bin ich auf der Suche nach einem neuen Job, oder ein paar Auftraggebern für Projekte. Was genau spielt da eigentlich keine Rolle, auf jeden Fall ein Büro Job, arbeiten am PC.

Programmieren, Designen, Gestalten, Schreiben, Bearbeiten… Code, Design, SFX, .. ist mir alles recht. Am liebsten was interessasntes und forderndes. Mein Wunschbereich wäre da die Künstliche Intelligenz. Aber man kann ja nicht alles haben, Web oder so wäre auch ganz nett.

Am liebsten was wo man auch kreativ sein kann oder gar muss, bissl coden, bissl gfx’en, bissl technische Arbeiten.. Meinen bisherigen „“Traumjob“ hatte ich in einer Werbeagentur.

Vorstellungsgespräche werde ich mir mal keine weiteren ausmachen, jetzt brauch ich mal wieder Zeit für mich und dann für die Wohnung, evtl werde ich bei eigenen Projekten wieder aktiver werden. Das aktuellste wäre hier DEKZ… da ist eh die App in Entwicklung, mit vielen netten Features. Wenn die mal fertig ist wird DEKZ mal bissl gepusht. Und danach gehts privat wohl wieder ans Spiele machen.

Ich hab so Lust ein Textbasiertes Clientgame zu machen, einfach weil viele meiner ersten Spiele auch textbasiert waren. Und ich wollte mit meinem Bruder so ein Projekt angehen, damit er Erfahrungen sammeln und was lernen kann, und ich mal wieder was anderes nebenbei mache. Leider bot ihm das Projekt nicht genug Anreiz, ein textbasiertes Spiel ist seiner Meinung nach nichts was man heutzutage spielen würde. Ich sehe das anders. Ich hab da die erste (PC) Version von MK (MightyKing) im Kopf… Daraus eine Art MMORPG machen.´Geht auch sehr Richtung KudE (Krieg um die E(h)r(d)e).

MF liegt aktuell komplett auf Eis, da gehts wohl erst wieder weiter wenn das erste Spiel mal dem Release nah ist, oder bereits online ist. Nebenbei habe ich mein Internet Portfolio um einige neue Domains erweitert. Das neuste ist die Domain für eine Beziehungs/Partnerschafts-App, was als Joke gedacht ist, aber mit ein paar interessanten Ansätzen dann doch wieder interessant werden könnte.

About: Magic


Schreibe einen Kommentar