About…

What is this all here? Whats the idea? Why a blog? And why this domain?

… to translate..

 

Tja, die Fragen kann, will und werde ich hier (nur) zum Teil beantworten.

Was genau das hier ist… kann man im Moment noch nicht sagen. Es wird mal etwas, aber was genau.. wird sich zeigen. Was ich mit der Seite vor habe? Ich würde hier gerne eine Art Tech-Blog/News-Seite betreiben, und dazu noch ein Wiki bieten. Dabei ist das Hauptthema natürlich die Digitale Welt. Ob nun Hardware, Software oder andere zum Thema passenden Sachen.

Warum ein Blog? Warum ein Wiki? Gibts doch schon tausendfach im Internet, wer braucht dann den hier.. Nunja, ich habe schon ab und an mal einen Interessanten Artikel gelesen, aber mal hier und mal da.. und mit dem Wiki würde ich gerne eine große Menge Wissen übersichtlich anbieten. Und der Blog.. tja, der dient eigentlich nur der Kommunikation, damit es hier auch etwas gibt. Die Seite möchte ich mehrsprachig anbieten – mal schaun wie das mit WordPress klappt. Bis jetzt habe ich jedenfalls noch keine Möglichkeit gefunden einen Artikel in 2 Sprachen einzugeben.

Aber hat ja noch Zeit. Soooo… warum nomorebytes.com? Tja ich finde den Namen einfach cool 🙂 Und in ein paar Jahren passt der Name dann auch gut zu der Seite – ’no more bytes‘ für das Wiki, das Platzt ja bald 😀 Aber mal schaun ob die Website die ersten paar Monate überlebt, ich gebe mein Bestes die Seite zu pflegen, Inhalte zu erstellen (vorerst nur Offtopic wie diesen Artikel und nur auf Deutsch, aber das wird sich noch ändern), zusätzliche Authoren zu finden und ein Wiki suchen und mal füttern.

Im Moment bin ich mit WordPress relativ zufrieden, es ist zwar nicht genau was ich brauche, aber es erfüllt vorerst seinen Zweck. Sollte sich die Seite positiv entwickelt werde ich vielleicht ein komplett eigenes System für die Webseite schreiben, also eine Kombination aus Wiki und Blog, genau auf die Bedürfnisse der Seite angepasst. Aber solange die Seite noch tot ist möchte ich nicht unbedingt meine Freizeit opfern um ein System zu schreiben was ich evtl. niemals verwenden werde…

So, das wars bis auf weiteres wieder.